Donnerstag, 9. Mai 2013

ganz nah dran 10/13

Fotoprojekt bei Sabine
Moos-Burg brennt
22. März 2013

Nein, keine Angst! - Nicht meine schöne Stadt Moosburg brennt.
Die Natur hat im Zusammenspiel mit der tief stehenden Sonne für mich diese Illusion komponiert, als würde eine Moos-Burg brennen! - Für Sabine war ich ganz nah dran! - Guckst du!



Und hier die gesamte Burg-Anlage - ein alter Baumstumpf - mit weiteren lodernden Brandstellen
... gefunden am Thenner See






Kommentare:

  1. Herrlich..., eine eigene verwunschene Zauberwelt tut sich auf, wenn man Moosen und Flechten nahe kommt..., so viele züngelnde Flammen! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Nur gut, dass Blogleser anders sind als die Leser mancher Druckerzeugnisse, die mehr Platz für reißerische Überschriften als für anspruchsvollen Text brauchen ;-) Ratz Fatz wäre ein Gerücht durch's Netz gewandert...

    Dein Brand dagegen ist wunderschön anzusehen, zeigt, wie lohnenswert es ist, mit offenen Augen durch's Leben zu gehen, welche zauberhafte Farben die Natur auch außerhalb der Blüten hervorbringt.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  3. Seht ganz toll aus, Moos und Flechten sind immer wieder sehr schöne Motive.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Es steht richtig in Flammen! Besonders auf den letzten Fotos mit dem blauen Hintergrund kommt das gut raus.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön. Du hast wirklich einen "Fotoblick".
    LG Sabine

    AntwortenLöschen