Freitag, 22. März 2013

Frost färbt bunt

Langenbach
Am Waldrand
22. März 2013

Sonne - Spaziergang am Waldrand - ein herrlicher Baum voll mit Weidenkätzchen - wie im Bilderbuch.
Unten am Boden ein Ast - Windbruch im Herbst!
Doch dieser leuchtet nach dem langen frostigen Winter in den herrlichsten Farben auf - Frost färbt bunt!









... und hier ist der Bilderbuch-Blick nach oben!




Kommentare:

  1. Deine Zweige haben ja Ringelsocken an ;-)

    Zumindest sieht es stellenweise so aus. Es ist schon erstaunlich, was die Natur doch alles fabriziert. Und dann kommst Du mit der Kamera und Deinem Blick dafür. Dankeschön für's Teilen.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hui - wirklich schön bunt :)
    Beste Grüße und ein schönes Wochenende, Babs

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos - vor allem das Aufblühen der Kätzchen fasziniert mich! Das find ich immer zu schön. Da müssen wir im Norden bestimmt noch ein bisschen drauf warten.
    Die bunten Ästchen haben auch was - Dinge, die viele übersehen...

    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Das letzte Bild ist wirklich ein Bilderbuch-Blick! Passt wunderbar zu Ostern! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo HaRi,
    ich finde deine Bilder auch klasse. Das letzte ist echt der Hammer.
    Danke für deinen Besuch bei mir.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Aufnahmen und das letzte Bild ist richtig schön frühlingshaft.
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen
  7. Schön gesehen und abgelichtet ;-) ... - was es doch für reizvolle Sachen am Wegesrand zu finden gibt! Foto 2 und 3 mag ich besonders. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen